InFarbe. Tiere suchen ein Zuhause

Ausstellung von Hanne Düren im Treffpunkt und Kochsalon 05.bis 30. November

Die Künstlerin widmet sich den Gegensätzen der Natur:

Ausdrucksstarke Farben und Zeichnungen von Tieren geraten in Gegensatz zur Ruhe und Stille weiter Landschaften.

Sanfte Blau-und Grautöne stoßen auf den knallroten, gekochten Hummer, für den es im Übrigen auch- je nach Gusto- verschiedene Kochrezepte gibt, und anderes Getier.

Die sanften, friedlichen Blau- und Grautöne der Natur stoßen z.B. auf den knallroten, gekochten Hummer- für den es im Übrigen auch Kochrezepte gibt.

 

Die 30-jährige Künstlerin aus Trittau kam über Umwege zur Malerei. Einen Teil ihrer Ausbildung erhielt Hanne Düren im Atelier der Sandesnebener Künstlerin Anja Es.