Vorstand

Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Bärbel Nemitz

geb. 1953, verheiratet, 3 Kinder, BELLA DONNA Gründungs- und Vorstandsfrau mit Liebe zu Büchern, Theater, Kino, Tanz und natürlich ganz besonders zu meinen Enkel-Kindern und diesem Haus.

Hier kann ich zusammen mit einer offenen Gruppe gleichgesinnter Feministinnen den liebevollen achtsam-wertschätzenden Umgang miteinander leben und weitertragen. Geben, teilen, schenken, solidarisch sein, dem Gemeinwohlgedanken gerne verpflichtet - dies wird im BELLA DONNA HAUS kultiviert, mit Veranstaltungen untermauert, in die Welt gegeben. Ich bin aktiv dabei, bringe mich besonders in die Umsetzung ein.

 

Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Maren Praml

Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Birgit Mahner

Jg. 1958, eine erwachsene Tochter (Simone Mahner *1988 - † 2010). Diplom-Pädagogin,  Bei BELLA DONNA von Anfang an dabei, seit der Bauphase 2002 aktiv. Schwerpunkte im Verein: Veranstaltungen, Vernetzung. Musikliebhaberin, DJane.



Beirat


Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Gaby Loebus

Seit Herbst 2010 bin ich in verschiedenen Gremien aktiv im Verein. Zu meiner großen Freude habe ich im BELLA DONNA HAUS ein feministisches Zentrum gefunden, in dem Visionen von einer gerechteren, menschlicheren Gesellschaft nicht nur diskutiert, sondern tatsächlich realisiert und gelebt werden. Hier kann ich meine Erfahrungen als Referentin für Frauenfragen und weibliches Philosophieren einbringen und dazu beitragen, dass wir Frauen mit unseren unterschiedlichen Sicht- und Denkweisen auf die Welt sichtbar werden.

 

Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Barbara Schrage

Das BELLA DONNA HAUS begleite ich von Anfang an auf verschiedenen Ebenen, als Gründungsfrau, Vorstandsfrau, Mieterin und jetzt Beiratsfrau. Mich begeistert, wie wir Frauen uns gemeinsam fördern, unterstützen und weiterentwickeln. Die vielen Themen von Frauenrechten bis zur Gemeinwohlökonomie für ein gutes Leben für alle bereichern meinen Geist und der wertschätzende Umgang miteinander nähren mein Herz.

Aus der Arbeit in diesem Haus ist 2017 die erste Stormarner Solidarische Landwirtschaft „Junges Gemüse“ entstanden.

 


Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Dagmar Therese Greiß

geb. 1950, verheiratet,3 erwachsene Töchter, 3 Enkel, 2 Enkelinnen,

Dipl. Sozialwirtin, Psychotherapeutin. Begeisterte Beiratsfrau.

Als BELLA DONNA – Ideengeberin und Gründungsfrau liegt mir dieses besondere Haus sehr am Herzen.

Ein Haus geschaffen zu haben, als sichtbares Zeichen gelebter Frauenpolitik und damit Raum für Entwicklung, Solidarität, Nachhaltigkeit und Ideenschmiede, bereichert mein Leben. Das gemeinsame Schaffen mit anderen Frauen in gegenseitiger Wertschätzung beglückt mich sehr. Ein guter Gedanke für mich ist, dass wir dieses Haus an eine nachfolgende Frauen- und Mädchengeneration als Erbe weitergeben können.

 

Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Elke Thea Schaper

geb. 1951 in Würzburg, zwei erwachsene Kinder und ein ehemaliger Pflegesohn.

Im 2. Beruf seit 1997 Eutonie-Pädagogin und -Therapeutin.

Ich erlebe den achtsamen und wertschätzenden Umgang im BELLA DONNA HAUS seit langem als sehr wohltuend und freue mich, mich in dieser Gemeinschaft von besonderen Frauen nun aktiv einbringen zu können. 

Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Kornelia Hiller

geb. 1955, verheiratet, eine Tochter, zwei Enkelkinder, mit Herz und Seele Ayurveda -

Ernährungs -Therapeutin.

Seit 2019 verwöhne ich die Bellas mit meinen ayurvedischen Köstlichkeiten und genieße das Sein und Wirken in einer Gemeinschaft von gleichgesinnten Frauen mit viel Frauenpower, gegenseitiger Wertschätzung und einem harmonischen Miteinander. Hier habe ich einen Ort gefunden, an dem ich mich mit Frauen für Menschenwürde, Selbstbestimmung, Freiheit und Gleichheit einsetzten kann. Das liegt mir am Herzen.



Aktive Frauen


Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

 Marion Bolfeld

 Jg. 1957, Rechtsanwältin und Notarin.

Beim Weg durch die Bahnhofstraße fiel mir damals das leer stehende Haus Nr. 12 auf –

ich freue mich sehr, dass dies das Heim von BELLA DONNA geworden ist. Den Verein begleite ich von Anfang an. Bad Oldesloe kann – und sollte –sehr stolz auf dieses Projekt sein. Ich würde mir wünschen, dass die Stadt viel mehr mit diesem Pfund „wuchert“.

 

 

Foto Michaela Plambeck
Foto Michaela Plambeck

Monika Möller

Heilpraktikerin