Herzlich willkommen im BELLA DONNA HAUS

 

BELLA DONNAEin Haus von Frauen e.V. ist ein außergewöhnliches Projekt:  
Ein Haus – von Frauen ehrenamtlich geschaffen – mit dem Ziel, für Menschen einen Ort für 
ARBEIT    BEGEGNUNG    KULTUR    SOZIALES    zu verwirklichen. 

 

Mit diesem Projekt geht es uns um ein basisdemokratisches Miteinander, um eine Förderung
der in unserer Gesellschaft vernachlässigten positiven weiblichen Anteile des menschlichen
Füreinanderstehens, der Wertschätzung und der Achtsamkeit.


Wir wollen den Wandel in Richtung auf eine gerechtere Gesellschaft fördern,

Lebens- und Arbeitsbedingungen initiieren, die uns allen ein Stück mehr Lebensqualität bringen.
Das Haus ist ein sichtbares Zeichen gelebter Frauenpolitik.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das BELLA DONNA HAUS ist  GEÖFFNET

Wir bitten die Besucherinnen und Besucher des Hauses eine Maske zu tragen.

Podcast "Frauen Gleichberechtigt"

Podcast-Reihe der Gleichstellungsbeauftragten

der Stadt Bad Oldesloe, Marion Gurlit.

BELLA DONNA – gelebte Frauenpolitik

Folge 13 und 14 

www.badoldesloe.de/podcast


- Ich war nicht allein - Lebensausschnitte

Zeichnungen von NEKO3

Vernissage, Sonntag 22.05. 2022 – 11 Uhr

Ausstellung im Rahmen der Frauenkulturtage

 

Wie alles begann...

Alles begann mit einem Sturz über einen Stapel Bücher, nach einem kleinen Streit mit dem Mann, der sie auf der Straße verkaufte. Das Buch flog weiter als die anderen, alte Seiten, vergilbte Schichten, geschmolzen von der Zeit, die das Alter der Worte überrollte. Der Mann nannte es "altes Stück Müll" und verkaufte es für 00,00 €. –

Alles begann, als die junge Künstlerin die Details der "besonderen Gesichter" entdeckte und die Funken zwischen den Bewegungen der Pokerfaces auffing. Diejenigen, die Ihre Leidenschaft absorbierten, dieser kleinen Bewegungen im Augenblick des Sehens.

NEKO3 behielt jede Einzelheit des Gesehenen, Erfahrenen in Ihren Erinnerungen, welche in Kreationen von Kritzeleien mündeten, die die Physik eines jeden Bildes wiederherstellten...

Die Vollendung der Bilder setzte sich als Promenade weiterer emotionaler Schwünge fort,- diejenigen, die in die inneren Räume schwingen, und des Herzens Brust berühren.

 

Ausstellung im BELLA DONNA HAUS, Bahnhofstraße 12, Bad Oldesloe,

montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr bis einschließlich 17. August 2022 geöffnet.


Kriege müssen global geächtet werden!!

Der Krieg in der Ukraine erschüttert auch uns BELLA DONNA Frauen.

Wir verurteilen Wladimir Putins Angriff auf die Ukraine mit russischem Militär auf das Schärfste, so wie wir jeden Krieg verurteilen!

 

Von Despoten angezettelte, männergemachte Kriege, bei denen die Jungen verheizt werden und Frauen und Kinder besonders leiden, sind der grausamste Ausdruck des weltweit herrschenden Patriarchats.

 

Wir setzen uns für freie und offene Gesellschaften ein. In unserer Arbeit sehen wir uns dem Erhalt des Friedens und der Demokratie verpflichtet und unterstützen alle Menschen in allen Ländern, die diese Ziele mit uns teilen.

 

Unsere Gedanken sind bei der ukrainischen Bevölkerung. Ihnen gilt unsere Solidarität und unsere volle Unterstützung.

 

Ebenso denken wir an die russische Bevölkerung, die bewusst getäuscht wird und aus deren Reihe sich trotz unschätzbarem persönlichen Risiko Stimmen erheben gegen den Krieg und für die oben genannten demokratischen Werte.

 

Wir vergessen nicht das Leid der Menschen in allen anderen von Krieg und Terror beherrschten Regionen der Welt und den von dort Geflüchteten!

 

· Wir stehen zum Völkerrecht und zum Frieden!

· Wir stehen zu den Menschenrechten!

· Wir stehen zur Gleichstellung aller Menschen!

· Wir stehen zur Solidarität mit den Schwächeren!

· Wir stehen zum Zusammenhalt in unserer Gesellschaft!

· Wir stehen zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung!

· Wir stehen zu unserer humanitären Verantwortung!


Artistin Anke Kleesiek