Sa

10

Dez

2016

Verwöhnen und Pflegen mit selbstgemachten Cremes und Salben

Samstag, 10. Dezember von 10 bis ca. 13 Uhr

Herstellung von Cremes, Salben, Ölen und Tinkturen
Herstellung von Cremes, Salben, Ölen und Tinkturen

 

Im Winter haben sich die Pflanzen zurückgezogen, um Kraft zu tanken für das neue Jahr. Auch wir können diese Ruhezeit nutzen, um etwas für uns selbst zu tun. Unsere äußere Hülle, die HAUT, ist zugleich unser größtes Sinnesorgan und der Spiegel der Seele. Gerade im Winterhalbjahr ist sie durch stärkere Temperaturunterschiede sowie die trockene Heizungsluft besonderen Belastungen ausgesetzt.

 

Mit aufmunternden, anregenden oder auch entspannenden Düften und kleinen Massagen werden düstere Gedanken vertrieben und die Durchblutung angeregt.

 

Heilpraktikerin Monika Möller zeigt, wie verschiedene bereits vorbereitete Kräuterauszüge und Öle weiter zu Cremes und Salben verarbeitet werden können. Auch sprudelnde Badepralinen sind einfach herzustellen.

 

Für die reine Naturkosmetik sind nur wenige Grundbestandsteile erforderlich, die sich Jede bei Interesse auch selbst zulegen kann. Daraus lassen sich sehr schöne und persönliche Geschenke kreieren.

Bitte verschließbare Gläser oder Flaschen, Creme-Dosen und Backförmchen für die Badepralinen mitbringen, soweit vorhanden.

 
Leitung      Monika Möller, Heilpraktikerin
Zeit            Samstag, 10. Dezember 10 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

Ort             FORUM, 1. Etage 

Kosten       27,-€ inkl. Materialien.

Eine Anmeldung ist erforderlich bei Monika Möller, Tel.04533-209 89 28 oder per email: info@naturheilpraxis-monika-moeller.de

www.naturheilpraxis-monika-moeller.de