So

20

Sep

2015

PACHA MAMA | Peruanische Dankeszeremonie für Mutter Erde

Veranstaltung zur interkulturellen Woche, Bad Oldesloe

Sonntag, 20.September 19 Uhr

 


Im Zeitraum der Tagundnachtgleiche wurde im alten Peru das Fest des Situa killa raymi gefeiert.

Der Mond, die Frau, und Pachamama (Mutter Erde) standen im Zentrum der Zeremonie. Die Pachamama empfängt die Samen, welche wachsen, um das Volk zu nähren.

Im alten Peru wurde dieser Augenblick der Tagundnachtgleiche ( der Zeitpunkt, an dem für alle Orte auf der Erde Tag und Nacht gleich lang sind) als ein Weg zur Reinigung, zu Ehren der Weiblichkeit und der Fruchtbarkeit gefeiert.Es gibt immer einen Grund, Mutter Erde für ihre vielfältigen Lebensformen zu danken.

 

Fatima Mehrkens Sanchez, Peruanerin und Schamanin lädt alle Menschen ein, an der traditionellen peruanischen Dankeszeremonie für Mutter Erde teilzunehmen.


Mit guten Wünschen zum Wohle aller Lebewesen kann sich Jede/r einbringen, durch die Gabe von drei kleinen Blättern von Baum oder Strauch.

Sonntag, 20.09.2015 im SAAL vom BELLA DONNA HAUS

Interkulturelle Woche 2015 Bad Oldesloe