So

05

Jul

2015

ENSEMBLE KAMMERPOP aus Lübeck

Tale As Old As Time

Sonntag, 05. Juli 18:00 Uhr

Goße Musik in kompaktem Format: Das Ensemble Kammerpop um den Reinfelder Pianisten Sven Rieper garantiert mit Stücken von Tschaikowskys Violinkonzert, Rocksongs der "Pointers Sisters" bis hin zu Disneys "Schöne und das Biest" einen märchenhaften Abend. Die Lübecker Formation verschreibt sich der Wiedergabe popularmusikalischer Werke und sucht trotzdem immer wieder den Brückenschlag zur klassischen Musik. Dabei fahren die zehn Profi-Musiker, die verschiedenste Stilrichtungen ihre musikalische Heimat nennen, ein großes Instrumentarium auf. Und das spiegelt sich auch in der großen Spielfreude und ungewöhnlichen Interpretationen wider. Rockröhre Monique Wengler interpretiert Pucchinis Opern-Gassenhauer Nessún Dorma mal anders als Pavarotti & Co. Die klassisch ausgebildete Opernsängerin Lara-Sophie Scheffler lenkt ihre Stimmgewalt ganz ohne klassische Allüren in groovende Bahnen. Konzertmeisterin Svenja Lippert spielt das traumhaft schöne Violinkonzert von Tschaikowsky. Der Reinfelder Teufelstrommler Richard Berkowski wirbelt auf einer Vielzahl an Instrumenten lateinamerikanische Rhythmen. Ein sehr kleines Orchester im Hintergrund tritt dabei immer wieder solistisch hervor und glänzt mit Anleihen an die Weltmusik mit Klezmer sowie lateinamerikanischen Rhythmen.


 

Sonntag, 05. Juli 18.00 Uhr

Forum, 1. Etage

Eintritt 13 EUR, ermäßigt 8 EUR.

Vorverkaufsstellen: Konzertkasse Lübeck im Hause Hugendubel, Pressezentrum Lübeck,

Buchhandlung Willfang Bad Oldesloe,

      

Weitere Informationen

svenalexander.rieper@gmail.com
www.kammerpop.de