So

07

Sep

2014

INNERER FRIEDEN DURCH KREATIVITÄT | Malerei und Batiken von Nina Aghavelyan/Armenien

Ausstellung zur interkulturellen Woche Bad Oldesloe

Vernissage, Sonntag, 07. September 2014 11.00 Uhr

Die Künstlerin und studierte Philosophin Nina Aghavelyan

beschreibt ihre Kreationen als ,,Märchenhaften Realismus”. 

Der künstlerische Schaffensprozess ist für die sympathische Armenierin allerdings  kein bloßer handwerklicher Akt.

„Ich  male, was  ich fühle. Malen stellt für mich einen inneren Dialog mit der göttlichen Energie dar. Wenn ich mit meinen Arbeiten fertig bin, habe ich meinen inneren Frieden gefunden “, beschreibt sie ihre  emotionalen Beweggründe. Diesen intensiven Weg geht sie gerne immer wieder. Als Künstlerin denkt sie stets, dass es noch besser geht, dass sie sich mit ihrem nächsten  Werk noch besser ausdrücken  kann.  Das treibt sie voran. Eine der besten Eigenschaften von Kunst ist ihr Einfluss auf unsere Gefühle, sie hinterlässt einen unauslöschlichen Eindruck. In den farbstarken, kontrastreichen Bildern von Nina Aghavelyan sind lichte und helle Momente wie auch eine tiefe Traurigkeit zu finden. Das Licht scheint die Finsternis jenseits des Verständnisses wie ein heller Feuerball zu durchdringen. Die in Schwarz-weiß angefertigten  Textilarbeiten versprühen eine so starke Lebhaftigkeit, dass die  Betrachter schnell  vergessen, dass nur das  Farbspektrum  zwischen Weiß und Schwarz abgedeckt wird.

 

Es  gibt  einen   guten  Grund, warum  Aghavelyan  gern   zu   den Töpfen   mit  den  intensiven  Farbtönen  greift:

,,Die Leuchtkraft symbolisiert  auch  den  Überlebenswillen   meines  Volkes, das  eine so  leidvolle  Geschichte  hinter   sich hat, aber  dennoch  aufgrund seiner  geistigen  Stärke  sich  nie  unterkriegen ließ”, erläutert  sie  ihre  Hintergedanken beim  Malen. 

Es ist unmöglich, in wenigen Worten die Kunst der Armenierin zu beschreiben. Man muss die Werke sehen, um zu verstehen, wie es möglich ist, Gedanken durch Farben  auf die Malfläche zu  übertragen.

 

Die in  Jerewan / Armenien, lebende Künstlerin Nina Aghavelyan  ist bei der Ausstellungseröffnung Sonntag, 07.09. 11 Uhr zugegen.

Die Ausstellung ist vom 07.Sept. bis 05.Nov. 2014, Mo - Fr  von 10.00 – 18.00 Uhr im Forum vom BELLA DONNA HAUS, Bahnhofstr.12 geöffnet.