So

06

Mai

2012

„Die Kunst sich zu überlisten“ - ein Malworkshop

Experimentelle Zugänge in Malerei und Zeichnung

Sonntag, 6. Mai von 11 bis 15 Uhr

Die Kunst lebt von Impulsen, Irritationen und Inspirationen.

Das spontane und unmittelbar direkte Ausprobieren lädt Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein im Malen neue Wege zu gehen. Die Freude am Experimentieren und der spielerische Umgang mit Farben und Material fördert das Vertrauen eigene Mal-Themen zu finden.

Zeichnen ist die hohe Schule des „Mit den Händen Sehens“. Genaues Hinsehen, fördert die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit für den Augenblick. Linien und Formen finden sich intuitiv. „Weniger ist mehr“ - die Essenz des Gegenwärtigen und Flüchtigen wird sichtbar. Spontanes Zeichnen heißt auch sich ohne Scheu spielerisch aus zu probieren. Das Zeichnen mit der rechten und linken Hand befreit den Geist vom Intellekt, der mehr will als der spontane Ausdruck. Es braucht ein Entscheiden, ob der Mal- oder Zeichenprozess fortgeführt wird. Bewahren oder loslassen. Die Technik des Übermalens fordert weiter zu gehen, sich selbst zu überlisten. Bilder können immer wieder übermalt werden, bis sich „Ihr Bild“ zeigt. Ungewöhnliche Bild-Werke lassen sich spielerisch, spontan und offen entstehen. Vertrautes und Gewohntes steht neben Neuem und Überraschendem.

 

Dieser Kunst-Workshop eignet sich für alle, die Lust und Freude am Malen haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Jede Teilnehmerin und Teilnehmer wird methodisch, künstlerisch und persönlich begleitet.

Als Inspiration dienen Postkarten und mitgebrachte Zeitschriften und Fotos. Gemalt wird auf klein –und großformatigem Papier in Acryl und Gouache, mit Händen, Pinseln, Werkzeuge, mit Kreiden, Stiften, Öl und ungewöhnlichen Substanzen.

 

Geleitet wird dieser Mal-Workshop von Voula Doulgeri. Sie arbeitet als Dipl. Soz.-Ökonomin, Künstlerin, Kunsttherapeutin und Dozentin in Freier Malerei, in Hamburg. Ihre Bilder sind in zahlreichen Ausstellungen im In –und Ausland zu sehen.

Ihr Motto ist: „Wer die Kunst liebt, liebt das Leben.“

Kosten: 75 Euro inkl. Material

Leitung, Information und Anmeldung: Voula Doulgeri

Telefon 040 / 3809657 - voula@doulgeri.de