So

01

Nov

2009

„Charaktere in Form und Farbe” | Männer-Akte von Megi Balzer

Ausstellung 1.11. bis 27.11.

Männer-Akte - Charakter in Form und Farbe der aus Georgien stammenden Künstlerin Megi Balzer.

Die Ausstellungseröffnung am 01.11.09 wird musikalisch von der Hamburger Band "Desert Road" begleitet, in der auch Megi Balzers Ehemann Frank Balzer spielt und singt. Im Rahmen der Vernissage wird die Band, deren Stil Elemente aus Rock, Jazz und Singer/Songwriter vereinigt, ein überwiegend akustisch orientiertes Programm mit Saxophon, Gitarre, Bass und Perkussion spielen. Am Keyboard wird die Lübecker Pianistin und Musiklehrerin Natalya Burmatova und in der Rhythmussektion Megi Balzer selbst dabei sein.
Ein besonderes Event bietet Megi Balzer in Zusammenarbeit mit dem Bella Donna Haus am 14.11.09 um 18 Uhr. Im Kochsalon des Bella Donna Hauses wird ein von ihr gekochtes Vier-Gänge-Menü mit Variationen der Georgischen Küche serviert. In den Pausen zwischen den Gängen werden georgische und deutsche Gedichte mit musikalischer Untermalung vorgetragen.
Der Erlös des Abends fließt dem BELLA DONNA HAUS zu.
Karten für das kulturelle Menü sind zu 22,50 € während der Ausstellungseröffnung und bis zum 09.11.09 im Büro des Bella Donna Hauses erhältlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt

www.atelier-megi-balzer.de

 


Als Mittelpunkt ihrer diesjährigen Ausstellung hat Megi Balzer, die bereits 2007 im Bella Donna Haus eine thematisch weit gefächerte Auswahl ihrer Werke zeigte, den männlichen Akt gewählt. Bei den Vorbereitungen war es ihr Ziel, die unterschiedlichen Charaktere in jeweils passenden künstlerischen Techniken mit individueller Farbgebung herauszuarbeiten. Die seit 2004 in Reinfeld lebende Künstlerin ist in der Georgischen Hauptstadt Tbilissi (Tiflis) aufgewachsen, besuchte die Kunstschule, war Schülerin von Professor Ansor Tchehaidze und machte ihren Abschluss an der staatlichen Kunstakademie.Ihr Wissen und Können gibt Megi Balzer in Einzel- und Gruppenunterrichten an Interessierte weiter. So leitet sie u.a. einen Kursus im Aktzeichnen an der VHS Bad Oldesloe, der sich seit Jahren großer Beliebtheit erfreut.Seit 1987 waren ihre Bilder in Georgien zu sehen, seit 2001 stellt sie in Deutschland aus.