So

06

Nov

2016

Fotografien von Claudia Thoelen aus dem FRAUENHAUS STORMARN

Veranstaltung von Frauen helfen Frauen Stormarn

Ausstellungseröffnung Sonntag 6. November 11 Uhr

 

Mit der Ausstellung „Glaubt mir, ich bin an einem sicheren Ort“ möchte der Verein „Frauen helfen Frauen Stormarn“ auf die wichtige gesellschaftliche Aufgabe aufmerksam machen, von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen und ihren Kindern einen Ort zu bieten, an dem sie sich stabilisieren können, um sich ein neues eigenständisches Leben aufzubauen:

 

„Glaubt mir, ich bin an einem sicheren Ort“ – Fotografien aus dem Frauenhaus Stormarn

Vernissage am 6. November 2016 um 11:00 Uhr

im FORUM des BELLA DONNA HAUSes , Bahnhofstaße 12, Bad Oldesloe

Konzept und Fotografien: Claudia Thoelen

Förderung durch die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Stormarn

zum 20-jährigen Jubiläum des Frauenhauses Stormarn

 

Die Porträtaufnahmen von Claudia Thoelen zeigen Frauen, die mit ihren Kindern im Frauenhaus Stormarn Zuflucht gefunden haben. Die Ausstellung gibt den von Gewalt betroffenen Frauen ein Gesicht. Texttafeln geben Ausschnitte aus den geführten Interviews wieder und erzählen auf beeindruckende Weise, was die Frauen erlebt und wie sie überlebt haben.

 

Vor 20 Jahren wurde das Frauenhaus Stormarn mit 12 Plätzen gegründet. Seitdem finden dort jährlich viele Frauen mit ihren Kindern (2015: 48 Frauen und 38 Kinder) Schutz vor häuslicher Gewalt. Seit 2014 werden 14 Plätze angeboten – auch diese reichen nicht aus, um allen Frauen und Kindern zu helfen, viele müssen immer wieder an andere Frauenhäuser vermittelt werden. Im Jahr 2004 übernahm der Verein „Frauen helfen Frauen Stormarn e.V.“ die Trägerschaft der Einrichtung.

 

Die Ausstellung im FORUM ist vom 6. bis 30. November, montags bis freitags von 10.00 – 18.00 Uhr geöffnet.