Fr

03

Jun

2016

KLANGBEWEUNG

Was ist Gesangstherapie und musikalische Prozessbegleitung?

Freitag, 03. Juni  19:30 Uhr

 

Ein Abend mit Gesang, Bewegung, Lauschen, Lachen, Stille - im Prozess.  Indem ich sie tue, stelle ich meine Arbeit vor. Es gibt keine Voraussetzungen musikalischer Art. Wichtig sind Offenheit und die Bereitschaft sich einzulassen auf Spiel, Ernst, Reflektion und die Möglichkeit alte Muster und Denkformen hinter sich zu lassen.

An diesem Abend geht es nicht darum Lieder zu singen, oder Musikstücke zu erarbeiten, sondern darum, dem Klang, der direkt entsteht zu lauschen und ihn ganz bewusst wahrzunehmen, als sponanten Ausdruck der Lebendigkeit und des eigenen Seins.

WelcheR ein Instrument besitzt, ist herzlich eingeladen es mitzubringen, besonders geeignet sind Instrumente, die einfach und intuitiv zu spielen sind, wie Flöten, Triangeln, Trommeln oder Xylophone. Außerdem dürfen Fragen mitgebracht werden. Fragen, welche die Arbeitsweise betreffen, die vorgestellt wird, ebenso wie Fragen, die das Leben stellt und an denen gemeinsam gearbeitet werden kann.

Neben Musik und praktischen Prozessen gibt es Einführungen in die Arbeitsweise dieser Methode. Es wird vorgestellt, was sie bewirken kann und auf welche Weise das geschieht, für wen sie geeignet ist, und in welchen Fällen sie angewandt werden kann.

 

Bei Interesse besteht zusätzlich zu dem Erleben der Methode die Möglichkeit zur Bildung einer regelmäßig stattfindenden Gruppe.

 

ZEIT           Freitag, 3. Juni um 19:30 Uhr

ORT           FORUM im BELLA DONNA HAUS, 1. Etage                  

Eintritt:      Teilnahme ist kostenlos, um Spende für die Raummiete wird gebeten

Info und Anmeldung bei EvaMaria Siebert unter 04531 / 89 57 43 oder klangbewegung[at]posteo.de