So

30

Nov

2014

INANNAS RITUELLE REISE - Vortrag

Sonntag, 30. November 16:00 - 19:00 Uhr

von Doris Löwisch, Diplompsychologin

Mit ihrem Vortrag über die sumerische Göttin Inanna gibt die Diplompsychologin Doris Löwisch einen Einblick in eine der ältesten, vollständig erhaltenen matriarchalen Mythen.

Mit eindrucksvollen Bildern ermöglicht der Mythos Frauen und Männern unserer Epoche eine erweiterte Sichtweise auf vertrautes innerpsychisches Geschehen. Inanna ist eine fühlende Göttin, intelligent, sensibel und kreativ, politisch und sozial engagiert, sich ihrer selbst, ihrer Position in der Welt und ihrer Verantwortung bewusst. Sie ist bereit, „in die Unterwelt hinab zu steigen“ und alle Aspekte ihrer Entwicklung zu erleben und zu erleiden.

Die Reifungsphasen von der jungen Frau über die Königin und Mutter bis zur Weisheit der Alten umfassen die Ganzheit weiblicher Identitätsentwicklung und schließen an den Kreislauf des Lebens und seine Zyklen von Fülle und Leere an.

Erlebnisnah und verständlich werden die Inhalte tiefenpsychologisch interpretiert.
Der Vortrag wird aufgelockert durch kleine Bewegungs- und Tanzeinheiten.

 

 

Termin    Sonntag, 30. November von 16:00 - 19:00 Uhr

Ort          SAAL im Bella-Donna-Haus

Kosten    15,- EURO

Frau Löwisch bittet um Anmeldung unter 04154 / 812 78

Info         www.psychotherapie-dorisloewisch.de