So

09

Sep

2012

Unbeweglicher Halt  - Stationen eines kleinen Wunders

Jette E. Keltsch liest aus ihrem Buch

9.September 15.30 Uhr

 

 

Unbeweglicher Halt - Stationen eines kleinen Wunders

Jette E. Keltsch liest aus ihrem Buch

 

 

Fühlen , Denken und Handeln werden von einer schleichenden, zunächst undefinierbaren Erkrankung bestimmt. Die Autorin Jette Keltsch nimmt die Zuhörenden in einer offenen, emotional berührenden Erzählung mit auf die Stationen ihrer Krankengeschichte.

Ein Buch, das hinter die Kulissen führt, Mut macht, informiert und zum Austausch anregt.

 

 

Die Lesung findet am 9. September um 15.30 Uhr im Forum des Bella Donna Hauses statt.

Kurt Schnackenbeck begleitet die Lesung musikalisch auf der Gitarre mit Gesang.

 

Eintritt frei